Start       Aktuelles      Über uns     Nachbarschaftshilfe      Angebote     Termine      Kontakt/Impressum    

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aktuelles

 

 

 

 

 

 

 

 

Demnächst neue Köstlichkeiten im JuMa-Café

Freuen Sie sich auf Sonntag, den 16. Juni! Denn dann können Sie es sich von 15 bis 18 Uhr im JuMa-Café wieder so richtig gut gehen lassen.

 

Das JuMa-Team freut sich darauf, Sie und Ihre Freunde und Nachbarn mit köstlichem Kaffee und Kuchen sowie weiteren Leckereien verwöhnen zu dürfen.

Mai 2024

 

 

 

 

Erstes Kölner Akkordeon-Orchester gibt Benefizkonzert

Das Erste Kölner Akkordeon-Orchester hat sich zu unserer großen Freude bereit erklärt, ein Benefizkonzert zugunsten der Königsdorfer Ökumenischen Nachbarschaftshilfe miteinander-füreinander zu veranstalten. Die außergewöhnliche musikalische Darbietung wird am 9. Juni um 17 Uhr in der Hildebold-Kirche erklingen. Dazu sind alle  Musikinteressierten sowie alle Freunde und Förderer von miteinander-füreinander herzlich eingeladen.

 

Das Orchester ist bekannt für einen modernen symphonischen Stil, der die unglaubliche Vielfalt des Akkordeons wirkungsvoll darbietet. Mit den filigran ausgefeilten Arrangements des Dirigenten Matthias Hennecke wird jedem Titel sein ganz eigener Charakter verliehen. Dabei umfasst das Repertoire ein weit gefächertes Musikspektrum, das von der Klassik über Film- und Unterhaltungsmusik bis hin zu Pop und Swing reicht. Neben vielen Auftritten in Deutschland, u.a. auch in der Kölner Philharmonie, trat das Orchester bei seinen vielen Auslandsreisen bereits in 18 europäischen Ländern auf, zudem kamen Konzerte in den USA, Südafrika, Brasilien und Kanada. Hervorragende Preise in der Höchststufe bei nationalen und internationalen Wettbewerben zeugen von dem hohen Leistungsstand des Orchesters.

Der Eintritt ist frei. Die Sammlung von Spenden gilt der Unterstützung der vielfältigen ehrenamtlichen Tätigkeiten von miteinander-füreinander, etwa in den Bereichen der Seniorenbetreuung, Schülerbetreuung, Flüchtlingshilfe, Reparaturwerkstatt, JuMa-Café sowie vielen weiteren Aktivitäten. Wir danken dem Orchester schon jetzt für diese großartige Unterstützung unseres sozialen Engagements..
Mai 2024

 

 

 

 

„...vielfältiger als Du denkst“

 

Schon jetzt vormerken: Am Samstag, dem 1. Juni 2024, findet im und am Frechener Stadtsaal sowie an vielen weiteren zentrumsnahen Plätzen und Kirchen ein großes ökumenisches Fest statt.

 

Die Katholische, Evangelische und Neuapostolische Kirche laden unter dem Motto „...vielfältiger als Du denkst“ ab 10:00 Uhr alle Frechnerinnen  und Frechner dazu ein. Die Veranstaltung wird von Schirmherrin Bürgermeisterin Susanne Stupp im Stadtsaal eröffnet und bietet im Anschluss ein buntes und vielfältiges Programm mit mehr als 50 Angeboten zum Mitmachen, Erleben und Staunen für Klein und Groß, Jung und Alt.  Entdecken Sie Musik, Kinderaktionen und neue Wege der Spiritualität und finden Sie Informationen zu ehrenamtlichen Gruppen oder genießen Sie eine Tasse Kaffee. Auch das Team von Kö-Repair wird am Stadtsaal vor Ort sein. Eine kostenfreie Bimmelbahn verbindet die einzelnen Veranstaltungsorte. Der Eintritt zu allen Aktionen und Angeboten ist frei.    Programm >>>

Mai 2024

 

 

Tanzen schenkt Freu(n)de    auch im Juni

 

Herzliche Einladung an alle, die Freude an Bewegung, Musik und Tanz haben. Wir tanzen Kreistänze aus verschiedenen Ländern und Kulturen – mal schwungvoll, mal ruhiger. Tanzen fördert Wahrnehmung und Ausdauer gleichermaßen und ist sowohl für Anfänger*innen als auch für Geübte geeignet. Sie sind unsicher, ob es das Richtige für Sie ist? Dann kommen Sie doch einfach einmal unverbindlich vorbei und schnuppern rein.

 

Wo? Ökumenische Nachbarschaftshilfe miteinander – füreinander im JugendMagnet, Aachener Str. 564, 50226 Frechen-Königsdorf

Die Termine stehen fest:
01.02., 07.03.,04.04.,02.05. und
06.06.2024, und zwar von 18 bis 19 Uhr.
Teilnahme kostenlos, Kursleitung: Maria Schmitz-Wieneke
 

Eine Anmeldung ist zwar nicht unbedingt notwendig, aber sinnvoll, und zwar bei der Ökumenischen Nachbarschaftshilfe miteinander-füreinander unter der

Telefonnummer 02234 430 06 54 oder per

E-Mail mit-fuer-einander@netcologne.de.
Mai 2024

 

 

 

 

Kö-Repair am 23. Mai  -  mehr als "nur" Reparatur!

 

Was viele nicht wissen: Mit dem Angebot Kö-Repair von miteinander-füreinander besteht nicht nur die Möglichkeit, defekte Dinge  - Handys, Computer, Spielzeug, Möbel, Haushaltswaren, Textilien -  unter Anleitung von ehrenamtlichen Experten zu reparieren. Es besteht genauso die Möglichkeit, sich in den Gebrauch neuer Geräte einweisen zu lassen. Wenn Sie also beispielsweise mit einem neuen Smartphone, einem Computer oder einem neuen Computerprogramm Schwierigkeiten haben, kann Ihnen in den meisten Fällen bei Kö-Repair geholfen werden. Ein Versuch lohnt sich auf jeden Fall. Der nächste Versuch ist am 23. Mai von 14.00 bis 17.30 Uhr möglich. Wie immer im "JuMa", Aachener Straße 564 (neben der St. Sebastianus-Kirche). Unsere Experten erwarten Sie!

Mai 2024

 

 

 

 

 

Wie das JuMa-Café ein Global Goal wurde


Am 4. Mai 2024 veranstaltete die Gesamtschule Pulheim das Global Goals Festival. Der Name Global Goals, globale Ziele, weist auf die im Jahre 2015 vereinbarten 17 Ziele der G-20-Staaten hin. www.globalgoals.org


Die Schülerinnen und Schüler aller Klassen zeigten an diesem Tag in diversen Workshops, Aktionen und Projekten, was sie im Rahmen der Global Goals im Schulfach "Projekt Zukunft" erarbeitet hatten.

Die Schülerinnen Sophie und Antonia aus Königsdorf präsentierten dabei das JuMa-Cafe von miteinander-füreinander, das sie seit letztem Herbst unterstützen.


Zu ihrer Mitarbeit hatten sie sich eben im Zuge des Unterrichtsfaches "Projekt Zukunft" entschlossen, bei dem es darum ging, im Rahmen der 17 Global Goals Veränderungen im jeweiligen sozialen Umfeld zu bewirken. So konnten die Schülerinnen und Schüler selbst gewählte Projekte umsetzen und damit Selbstwirksamkeit erfahren. Sophie und Antonia haben durch die Beschäftigung mit dem Thema Ehrenamt die Möglichkeit wahrgenommen, bei unserer Nachbarschaftshilfe ehrenamtlich mitzuarbeiten. Wir freuen uns sehr, dass wir auf diese Weise das "Projekt Zukunft" der Gesamtschule Pulheim unterstützen konnten, indem wir jungen Menschen die Möglichkeit gaben, soziales Handeln im Ehrenamt praktisch zu erfahren. Unser Dank gilt Sophie und Antonia für ihr Engagement!

Mai 2024

 

 

 

 

Neues vom Leitungsteam

Wir haben unser Leitungsteam erweitert. Ab sofort gehören Frau Christa Heinen und Frau Andrea Maaz mit zum Team. Beide waren bisher als Lotsen tätig. Diese Aufgabe werden sie zusätzlich auch weiterhin wahrnehmen. Wir freuen uns sehr, dass wir sie nun auch für unser Leitungsteam gewinnen konnten.
April 2024

 

 

 

 

Oster-Überraschungen für Seniorinnen und Senioren  
 

Um den älteren Mitmenschen in Königsdorf auch in diesem Jahr zu Ostern wieder eine kleine Freude zu bereiten, haben wir, die Ökumenische Nachbarschaftshilfe miteinander-füreinander, in der Zeit vor Ostern in Zusammenarbeit mit der kath. Kindertagesstätte St. Josef sowie der Johannes-Schule und der Offenen Ganztagsschule (OGS) eine Bastelaktion durchgeführt....weiter >>>
 

März 2024

 

 

 

 

Karnevalslieder im Seniorenheim St. Augustinus

Die Ökumenische Nachbarschaftshilfe miteinander-füreinander hat auch in diesem Jahr kurz vor Karneval eine beschwingte Stunde im Seniorenheim St. Augustinus organisiert. Der Königsdorfer Chor „Brückenschlag“ mit seinem Chorleiter Hubert Vendel am Keyboard sorgte dabei für die entsprechende musikalische Unterhaltung und Stimmung.
 


Zum ersten Mal nach der Corona-Pandemie konnten die Heim-Bewohner mal wieder fröhlich beim Karneval zusammensitzen. Das Team vom Seniorenheim hatte durch die karnevalistische Dekoration von Tischen und Wänden für ein wunderschönes Ambiente gesorgt.... weiter >>>

Februar 2024

 

 

 

 

Weihbischof Rolf Steinhäuser bei miteinander-füreinander

 

Weihbischof Rolf Steinhäuser ist – im Auftrag von Erzbischof Rainer Maria Woelki  –  vom 9. Januar bis zum 4. Februar 2024 zur Visitation in die Pfarreienbemeinschaft Frechen gekommen. Im Rahmen dieser Visitation fand gemeinsam mit Pfarrer Christof Dürig auch ein Treffen mit einigen führenden Mitgliedern unserer ökumenischen Nachbarschaftshilfe miteinander-füreinander im JuMa statt. Und zwar - welch bemerkenswerter Zufall - gerade am 10. Januar, dem 8. Jahrestag seiner Bischofsweihe.

 

Mit dieser Weihe ist er in der Nachfolge von Weihbischof Melzer für den Pastoralbezirk Mitte des Erzbistums Köln zuständig. Zu diesem Bezirk gehören neben der Stadt Köln die Stadt Leverkusen und der Rhein-Erft-Kreis.

Zu diesem Bezirk gehören neben der Stadt Köln die Stadt Leverkusen und der Rhein-Erft-Kreis. Und so berichtete Steinhäuser über seine Aufgaben als Bischofsvikar ....weiter >>>

 

Bei dem lebhaften Informations- und Meinungsaustausch zeigte sich einmal mehr, dass Kirche heutzutage vielfach auch und gerade außerhalb der Gotteshäuser besonders lebendig ist. 

Januar 2024

 

 

 

 

Urkunde für Spaziertreff "Op Jöck"

 

Der Spaziertreff "Op Jöck" hat im letzten Jahr beim AOK Förderpreis "gesunde Nachbarschaften" teilgenommen und wurde mit einer Teilnehmer-Urkunde ausgezeichnet.

 

Herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Spaß beim Spazieren durch Königsdorf und Umgebung!

Januar 2024

 

 

 

 

 

 

   Archiv      

 

 

  Medienecho  >>>

  Veranstaltungen u.m. >>>

       

      

 

 




 

 

 

 

Webdesign: Christa Tamara Kaul