Start       Aktuelles      Über uns     Nachbarschaftshilfe      Angebote     Termine      Kontakt/Impressum    

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nachbarschaftshilfe

 



Hinter der Bezeichnung Nachbarschaftshilfe verbergen sich ganz unterschiedliche Hilfen für Königsdorferinnen und Königsdorfer. Zum Beispiel:

Ersatz-Oma und -Opa


Manche ältere Menschen, die keine Enkelkinder haben oder deren Enkel zu weit weg wohnen, freuen sich, wenn sie für Kinder in ihrer Umgebung Ersatzgroßeltern sein können. Manche Eltern wiederum freuen sich, wenn sie Unterstützung in Form von Ersatz-Omas und -Opas erhalten. Wir stellen den Kontakt her!



Vorlesen in Kindertagesstätten


Welches Kind liebt es nicht, wenn ihm jemand vorliest? Menschen, die sich in diesem Bereich engagieren möchten, haben zurzeit die Möglichkeit, in Königsdorfer Kindergärten vorzulesen.



Hausaufgabenhilfe


Manche Kinder - vor allem jene mit Migrationshintergrund - tun sich schwer, die deutsche Sprache zu erlernen. Etwa weil sie noch neu in Deutschland sind oder weil ihre Eltern zuhause ihnen keinerlei Unterstützung bieten (können). Andere haben Schwierigkeiten in Mathematik oder anderen Fächern. Diese Kinder suchen Menschen mit Geduld und didaktischem Geschick, die ihnen neben der Schule Nachhilfe geben oder sie bei den Hausaufgaben unterstützen. Die Hausaufgabenhilfe findet an der Offenen Ganztagsschule, Johannesschule, in Königsdorf oder im privaten Bereich statt.
 


Kranken- und Seniorenarbeit


Viele Menschen in unserer Gesellschaft sind einsam, auch in Königsdorf. Sie sind verwitwet oder auch im Alter neu hierher gezogen. Manche sind vielleicht nicht mehr so mobil, sodass jeder Gang zum Supermarkt oder Arzt ein Kraftakt wird. Sie freuen sich über jemanden, der sie besucht, ihnen zuhört, mit ihnen spazieren geht, sie beim Einkaufen oder auch zum Arzt begleitet.



Begleitung von Flüchtlingsfamilien oder einzelnen Geflüchteten


Seit einigen Jahren wohnen Geflüchtete in unserer Mitte. Lag der Bedarf der Hilfe für sie am Anfang vor allem in Kleiderspenden und der Vermittlung von Ärzten und Wohnungen, braucht es nun mehr Hilfe in Form von Sprachunterricht, Begleitung bei Behördengängen oder allgemeinen alltäglichen Fragen wie: Wie melde ich mein Kind in der Schule und zum Schwimmunterricht an?

Weitere Informationen >>>

 


Neben diesen nachbarschaftlichen Angeboten organisiert miteinander-füreinander auch sogenannte Ad-hoc-Dienste an wie Fahrservice oder (kleine) Handwerkerleistungen, wenn die jeweiligen Ehrenamtlichen gerade verfügbar sind.
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 




 

 

 

 

Webdesign: Christa Tamara Kaul